Kundenstimme – Danke

Liebe Frau Beck
In einer Zeit, die sich selbst zu überholen scheint, einer Zeit der Digitalisierung, die die Kommunikation weiter und weiter umformt, boten Ihre Foren zur Wirkmächtigkeit der Stimme die Basis aller analogen Kommunikation.
Es tat den TN gut, die eigene Stimme und das Entstehen des Stimmklanges zu verstehen. – sich klar darüber zu werden, wie es kommt, dass der Ton die Musik macht! Dass wir die selben Worte je nach dem Tonfall unterschiedlich interpretieren.
Für alle spannend auch die Erkenntnis, warum wir uns selber anders hören, als wir für die anderen klingen. Warum wir uns in Aufnahmen fremd sind. Natürlich sprachen wir auch über den Zauber klarer Artikulation – die ein Hinhörer ist – weil klares Sprechen unwillkürlich klares Denken assoziiert. – Und das Timing – die Kunst der Pausen…. Das alles wurde eingebettet in die Individualität einer jeden Persönlichkeit, die verschiedensten beruflichen Bühnen und tausenderlei Settings. Wir haben lachend und begreifend über Elementares gesprochen, das alle Zeiten übersteht. Und – ganz nebenbei – wissen wir uns mit ruhig bleibendem Atem und offener Aufrichtung vor Hetze zu schützen und uns Lampenfieber zum Freund zu machen.

Sie sind einfach mitreißend
Wir freuen uns auf mehr von und mit Ihnen
Elisabeth Wallrath

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s